China, Neubau, Städtebau, Betontragwerk, Glasfassade, Park, Tiefgarage, Hochhäuser, Großprojekt, Wohnen, Freizeit
Wohnhochhäuser CSG Schwarzwald | Shanghai
China, Neubau, Städtebau, Betontragwerk, Glasfassade, Park, Tiefgarage, Hochhäuser, Großprojekt, Wohnen, Freizeit
Wohnhochhäuser CSG Schwarzwald | Shanghai
China, Neubau, Städtebau, Betontragwerk, Glasfassade, Park, Tiefgarage, Hochhäuser, Großprojekt, Wohnen, Freizeit
Wohnhochhäuser CSG Schwarzwald | Shanghai
China, Neubau, Städtebau, Betontragwerk, Glasfassade, Park, Tiefgarage, Hochhäuser, Großprojekt, Wohnen, Freizeit
Wohnhochhäuser CSG Schwarzwald | Shanghai
China, Neubau, Städtebau, Betontragwerk, Glasfassade, Park, Tiefgarage, Hochhäuser, Großprojekt, Wohnen, Freizeit
Wohnhochhäuser CSG Schwarzwald | Shanghai

Wohnhochhäuser CSG Schwarzwald | Shanghai

Bauherr

Zhongying Property ManagementE Co. Ltd, Shanghai

Projektleitung

Udo Jaschke

Projektarchitekten

Andreas Nothdurft, Jochen Zink

Mitarbeiter

Yu Guo, Bo Jiang, Tim Volz, Xiaolu Ji

Grundfläche

100.000 m²

Lph. nach HOAI

1 - 4

Planungsbeginn

02/2006

Baubeginn

09/2006

Fertigstellung

10/2009

Die vorhandenen Rahmenbedingungen für das Projekt wurden einerseits von einer teilweise vorhanden Bebauungsstruktur innerhalb des Wohngebiets bestimmt, sowie andererseits von einem markanten Grünzug, an welchen sich das Wohngebiet entlang entwickelt.
Die Typologien der Gebäudestruktur unterscheiden einen in Zeilen angelegten Geschosswohnungsbau und unterschiedliche Hochhausbauten.
Der Grünbereich mit einem schon z. T. bestehenden Baumbestand legt sich wie ein Teppich in das Gebiet und schafft den übergeordneten Zusammenhang aller Bereiche. Es ist für das Gebiet so charakteristisch, dass er auch Namensgeber des Projektes wurde. Darüber hinaus bietet der Grünzug für alle Bewohner einen angenehmen, schattigen und räumlich differenzierten Freibereich.

Das Klima in Shanghai mit hoher Luftfeuchtigkeit im Sommer, aber auch im Winter und hohen Temperaturen im Sommer ist eine Herausforderung für Wohn- und Aufenthaltsräumen.
Das Wohnen in hohen Häusern hat erhebliche Qualitäten (Privatheit, Aussicht), jedoch auch Nachteile, die es gilt auszugleichen (hohe Windgeschwindigkeiten mit Beeinträchtigung für Teilbereiche, Fensterlüftung, Sonnenschutz). Aus diesen Rahmenbedingungen entstand ein Konzept für die Gebäudeklimatik und die Fassade.
Zusammen mit deutschen und chinesischen Partnern wurde eine ganzheitliche Gebäudekonzeption entwickelt. Durch eine integrierte Gebäudeplanung werden für China höchste Standards der Wohnbehaglichkeit erreicht.
Ebenso wurden Methoden für die Umsetzung der Planung unter den spezifischen chinesische Bedingungen entwickelt. In enger Zusammenarbeit mit deutschen Firmen wurden europäische Standards in der Bautechnologie, insbesondere bei der Fassade sowie im technischen Ausbau erreicht.