Innerstädtisch, Erweiterung, Städtebau, Farbe, Betontragwerk, Stahltragwerk, Glasfassade, WDVS, Flachdach, Denkmalschutz, Pausenhof, Öffentliche Hand, öffentlich zugänglich, Bildung, Schule, Mensa, Werkstätten
Erweiterung Wilhelmsschule | Stuttgart
Innerstädtisch, Erweiterung, Städtebau, Farbe, Betontragwerk, Stahltragwerk, Glasfassade, WDVS, Flachdach, Denkmalschutz, Pausenhof, Öffentliche Hand, öffentlich zugänglich, Bildung, Schule, Mensa, Werkstätten
Erweiterung Wilhelmsschule | Stuttgart
Innerstädtisch, Erweiterung, Städtebau, Farbe, Betontragwerk, Stahltragwerk, Glasfassade, WDVS, Flachdach, Denkmalschutz, Pausenhof, Öffentliche Hand, öffentlich zugänglich, Bildung, Schule, Mensa, Werkstätten
Erweiterung Wilhelmsschule | Stuttgart
Innerstädtisch, Erweiterung, Städtebau, Farbe, Betontragwerk, Stahltragwerk, Glasfassade, WDVS, Flachdach, Denkmalschutz, Pausenhof, Öffentliche Hand, öffentlich zugänglich, Bildung, Schule, Mensa, Werkstätten
Erweiterung Wilhelmsschule | Stuttgart
Innerstädtisch, Erweiterung, Städtebau, Farbe, Betontragwerk, Stahltragwerk, Glasfassade, WDVS, Flachdach, Denkmalschutz, Pausenhof, Öffentliche Hand, öffentlich zugänglich, Bildung, Schule, Mensa, Werkstätten
Erweiterung Wilhelmsschule | Stuttgart
Innerstädtisch, Erweiterung, Städtebau, Farbe, Betontragwerk, Stahltragwerk, Glasfassade, WDVS, Flachdach, Denkmalschutz, Pausenhof, Öffentliche Hand, öffentlich zugänglich, Bildung, Schule, Mensa, Werkstätten
Erweiterung Wilhelmsschule | Stuttgart
Innerstädtisch, Erweiterung, Städtebau, Farbe, Betontragwerk, Stahltragwerk, Glasfassade, WDVS, Flachdach, Denkmalschutz, Pausenhof, Öffentliche Hand, öffentlich zugänglich, Bildung, Schule, Mensa, Werkstätten
Erweiterung Wilhelmsschule | Stuttgart
Innerstädtisch, Erweiterung, Städtebau, Farbe, Betontragwerk, Stahltragwerk, Glasfassade, WDVS, Flachdach, Denkmalschutz, Pausenhof, Öffentliche Hand, öffentlich zugänglich, Bildung, Schule, Mensa, Werkstätten
Erweiterung Wilhelmsschule | Stuttgart

Erweiterung Wilhelmsschule | Stuttgart

Adresse

Obersdorfer Straße 23
70327 Stuttgart-Untertürkheim
 

Bauherr

Stadt Stuttgart
 

Projektleitung

Coskun Kocak

Projektrachitekt

Emin Cimsir
 

Baukosten

5,4 Mio. €

BGF

1.855 m²

BRI

6.660 m³

Lph. nach HOAI

1 - 9
 

Wettbewerb 1. Preis

06/2008

Planungsbeginn

07/2008

Baubeginn

01/2010

Fertigstellung

09/2011

Einweihung

06/2012
 

Fotos

Roland Halbe Fotografie, Stuttgart

Die Wilhelmsschule ist im Stadtteil Untertürkheim eine Institution. Der unter Denkmalschutz stehende Altbau wurde um einen neuen Anbau mit Klassen- und Werkräumen sowie einem Veranstaltungsraum mit Speisesaal und Küche erweitert. Das grüne fast parkartige Umfeld der Schule bleibt erhalten und ist für die umliegenden Quartiere als Qualität erlebbar.

Das Konzept stärkt den Charakter des historischen denkmalgeschützten Bestandes. Das neue Gebäude rückt deutlich davon ab und belässt den solitären Charakter. Zusätzlich respektiert die Anbindung die Geste und Symmetrieachse des Altbaus und bringt so Alt und Neu in einen selbstverständlichen Zusammenhang. Über die gemeinsamen Freiräume entsteht ein wirkungsvolles Ensemble: Im südöstlichen Zugangsbereich entsteht ein neues Entrée, im Westen öffnet sich ein großzügiger gemeinsamer Pausenhof. Eine Natursteinmauer definiert die Erdgeschosszone gegen den Hang und bindet die Freiflächen zueinander. Ein transparenter Steg zwischen Alt und Neu markiert den Zugang zur Schule.

Das neue Gebäude nutzt die Hanglage auf dem Grundstück: Zum Pausenhof entwickelt es sich dreigeschossig, zur nördlichen Straße hin zweigeschossig. Die Funktionen sind dementsprechend im Neubau verteilt: Öffentliche und gemeinsame Flächen befinden sich im Erdgeschoss entlang des gemeinsamen Pausenhofs. Die Klassenräume in guter Verbindung zum Altbau im 1. Obergeschoss und weitere Werk- und Mehrzweckräume im 2. Obergeschoss.

Die Fassade unterstützt den selbstbewussten und rücksichtsvollen Ansatz: Die vertikale Struktur der Öffnungen nimmt Bezug zur Umgebungsbebauung und zum Bestand. Die raumhohen Öffnungen schaffen gute Belichtung in den Klassenräumen und farbige Leibungen schaffen Atmosphäre.