Siedlung Möhringer Vorstadt | Tuttlingen
Siedlung Möhringer Vorstadt | Tuttlingen
Siedlung Möhringer Vorstadt | Tuttlingen
Siedlung Möhringer Vorstadt | Tuttlingen
Siedlung Möhringer Vorstadt | Tuttlingen
Siedlung Möhringer Vorstadt | Tuttlingen
Siedlung Möhringer Vorstadt | Tuttlingen
Siedlung Möhringer Vorstadt | Tuttlingen
Siedlung Möhringer Vorstadt | Tuttlingen

Siedlung Möhringer Vorstadt | Tuttlingen

Adresse

Möhringer Vorstadt
78532 Tuttlingen

Bauherr

Tuttlinger Wohnbau GmbH

Projektleitung

Thomas Theilig

Gesamtkosten

11,1 Mio. €

BGF

1.830 m²

BRI

6.600 m³

Lph. nach HOAI

1 - 9

Planungsbeginn

07/2020

Baubeginn

2021

Fertigstellung

vorr. 2022

Renderings

Kauffmann Theilig & Partner

Das Grundstück zwischen den Straßen ‚Beim Grenztäle‘ und ‚Beim Heiligental‘ hat eine Größe von 6.000 m² und befindet sich im Eigentum der Tuttlinger Wohnbau. Für das Ost-West geneigte und ins Tal, mit guter Aussicht orientierte Grundstück, existiert ein Bebauungsplan. Im Nordosten schließt ein geschützter Naturraum an. Eine Stichstraße mit Wendemöglichkeit erschließt in Süd-Nord Richtung in der Mitte entlang der Höhelinien das Grundstück, abzweigend von der Straße ‚Beim Heiligental‘.
23 Einfamilienhäuser ordnen sich rechts und links der Erschließungsstraße an. Vier weitere Einfamilienhäuser werden im Osten über die Straße ‚Beim Grenztäle‘ erreicht und erschlossen. Die Erschließungsstraße versteht sich als Multi Space Area und dient neben der Erschließungsfunktion als Spielstraße und Kommunikationsbereich für die Anwohner.

Die in der Grundrissfigur dreiecksförmig geschnittenen Einfamilienhäuser mit einseitiger Grenzbebauung (in den Obergeschossen), erreichen zwei Vollgeschosse, ein Staffelgeschoss im Dach und ein in die Topographie eingebettetes Hanggeschoss. Die Parkplätze - ein Stellplatz pro Wohneinheit – befinden sich auf den Grundstücken.
Alle erdberührenden, aussteifenden und brandschutzbeaufschlagten Bauteile bestehen aus Stahlbeton, darüber hinaus wird der Baustoff Holz sehr weitgehend verwendet.
Im Mittel 200 m² Grundstücksfläche pro Einfamilienhaus unterstreicht den Anspruch eines nachhaltigen und ressourcenschonenden Bauens, mit der Qualität eines freistehenden Einfamilienhauses.
Alternative und regenerierende Energieversorgungen ergänzen den nachhaltigen Ansatz gemeinsam mit der kompakten Bauweise und der hervorragenden Tagesbelichtung.